Browser-Einstellungen und Anforderungen für das Publisher Dashboard

Für den Zugriff auf das Rakuten Advertising Publisher Dashboard empfehlen wir die Verwendung von Microsoft Edge, Chrome oder Firefox, um eine optimale Leistung zu erzielen, wobei die Mindestanforderungen für die Browser folgende sind:

  • Microsoft Edge
  • Chrome: 60 und höher
  • Firefox: 55 und höher

Andere Browser, einschließlich Safari und Opera, funktionieren ebenfalls. Sie müssen sicherstellen, dass Sie Cookies in Ihrem Browser zulassen.

Wenn Sie aufgrund der Browser-Einstellungen Probleme bei der Anmeldung oder beim Einloggen in unser Netzwerk haben, lesen Sie bitte die Anweisungen des technischen Supports Ihres Browser-Anbieters, wie Sie Ihre Einstellungen anpassen können.

Microsoft
Für Microsoft Edge:
    1. Öffnen Sie Microsoft Edge.
    2. Wählen Sie das Menü (Symbol mit den drei Punkten in der oberen rechten Ecke des Browsers) und dann Einstellungen.
    3. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite "Cookies und Webseiten-Berechtigungen" aus.
    4. Wenn sich der Abschnitt öffnet, wählen Sie "Cookies und Webseitendaten verwalten und löschen" aus.
    5. Aktivieren Sie die Option "Websites das Speichern und Lesen von Cookie-Daten erlauben" (empfohlen), um Cookies freizugeben.
Für den Internet Explorer, beachten Sie bitte die offizielle Anleitung von Microsoft.
Google Chrome
Bitte beachten Sie die offizielle Anleitung von Google, um Hilfe bei der Einstellung des Browsers zu erhalten.
Firefox
Bitte beachten Sie die offizielle Anleitung von Firefox, um Hilfe bei der Einstellung des Browsers zu erhalten.
Safari
Bitte beachten Sie die offizielle Anleitung von Apple, um Hilfe bei der Einstellung des Browsers zu erhalten.
Opera
  • Wenn Sie Probleme bei der Registrierung haben:
    1. Klicken Sie oben links auf Menü und wählen Sie Einstellungen.
    2. Klicken Sie auf der linken Seite des Fensters auf den Abschnitt Datenschutz und Sicherheit.
    3. Scrollen Sie zum Abschnitt Cookies.
    4. Wenn die Option "Einstellung lokaler Daten zulassen" aktiviert ist, klicken Sie auf "Ausnahmen verwalten" und vergewissern Sie sich, dass linksynergy.com nicht zu den blockierten Websites gehört. Wenn diese blockiert ist, setzen Sie das Dropdown-Liste Verhalten auf Zulassen.
    5. Wenn "Cookies und Website-Daten von Drittanbietern blockieren" aktiviert ist, klicken Sie auf "Ausnahmen verwalten" und fügen Sie im Hostname-Musterfeld linksynergy.com hinzu und setzen Sie das Dropdown-Liste Verhalten auf Zulassen.
    6. Wenn die Option "Websites am Speichern von Daten hindern" ausgewählt ist, sollten Sie Ihre Einstellungen auf "Lokale Daten zulassen" und "Cookies und Website-Daten von Drittanbietern blockieren" ändern und die Anweisungen in Schritt 5 oben befolgen.
    7. Klicken Sie im linken Seitenbereich auf den Abschnitt Browser.
    8. Scrollen Sie zum Abschnitt Netzwerk und klicken Sie auf "Proxy-Einstellungen ändern".
    9. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz.
    10. Klicken Sie auf "Websites".
    11. Wenn linksynergy.com blockiert ist, entfernen Sie es aus der Liste.
    12. Geben Sie linksynergy.com ein und klicken Sie auf "Zulassen".
    13. Klicken Sie auf "OK"
    14. Klicken Sie noch einmal auf "OK", um Ihre Internetoptionen zu schließen.
    15. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Browser neu.
  • Wenn Sie Probleme beim Einloggen haben:
    • So aktivieren Sie Cookies von Drittanbietern
    • Cache leeren:
      1. Klicken Sie oben links auf Menü und wählen Sie Einstellungen.
      2. Klicken Sie im linken Seitenbereich auf den Abschnitt Browser.
      3. Gehen Sie zum Abschnitt Netzwerk und klicken Sie auf "Proxy-Einstellungen ändern".
      4. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein
      5. Klicken Sie unter Browserverlauf auf Löschen (dies kann einige Zeit dauern.)
      6. Klicken Sie auf OK
    • Anpassung der erweiterten Einstellungen:
      1. Klicken Sie oben links auf Menü und wählen Sie Einstellungen.
      2. Klicken Sie im linken Seitenbereich auf den Abschnitt Browser.
      3. Gehen Sie zum Abschnitt Netzwerk und klicken Sie auf "Proxy-Einstellungen ändern".
      4. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert
      5. Scrollen Sie im Einstellungsfenster runter zum Abschnitt Sicherheit und deaktivieren Sie die folgenden Kästchen:
        • SSL 2,0 verwenden
        • SSL 3,0 verwenden
        • TLS 1,0 verwenden
      6. Klicken Sie auf Übernehmen
      7. Klicken Sie auf OK
    • Sicherheitseinstellungen anpassen:
      1. Klicken Sie auf Menü in der oberen linken Ecke und wählen Sie Einstellungen.
      2. Klicken Sie im linken Seitenbereich auf den Abschnitt Browser.
      3. Gehen Sie zum Abschnitt Netzwerk und klicken Sie auf "Proxy-Einstellungen ändern".
      4. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheit
      5. Wenn die Sicherheitsstufe für diese Zone auf etwas anderes als Mittel-Hoch eingestellt ist, klicken Sie auf Standardstufe
      6. Klicken Sie auf eingeschränkte Websites
      7. Klicken Sie auf Websites und stellen Sie sicher, dass linksynergy.com nicht aufgeführt ist. Löschen Sie sie, falls vorhanden.
      8. Klicken Sie auf Schließen
      9. Klicken Sie auf OK

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst, der Ihnen gerne weiterhelfen wird.

War dieser Artikel hilfreich? Hinterlassen Sie ein Feedback.
3 von 5 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.